Mit diesem Update bekommen Sie tolle Komfort Funktionen an die Hand, die das tägliche Arbeiten in Blink vereinfachen und weiter beschleunigen. Das fängt an bei der automatischen Erzeugung von Blink ID Karten, geht weiter mit der tollen Splitten Funktion zum Teilen von Arbeitszeiten und hört auf mit mehr Logik beim Finden von Planungen. Natürlich sind auch wieder viele kleine Detailverbesserungen enthalten.

Splitten von Arbeitszeiten

Erfasste Arbeitszeiten können mit unserem neuen Assistenten ganz einfach gesplittet werden:

  • Splitten nach Planung
  • Ist-Zeiten über Sollzeit splitten
  • Beliebige Dauer splitten

Mögliche Szenarien, die jetzt ganz einfach umgesetzt werden können sind z.B.:

  • Mitarbeiter stempelt morgens um 8 Uhr und stempelt nachmittags um 16.30 Uhr aus. Der Mitarbeiter ist aber für 2 verschiedene Dienste eingeplant. Split nach Planung verteilt die Arbeitszeit auf die beiden Planungen.
  • Mitarbeiter, die auf Grund von Kundenwunsch länger arbeiten, überschreiten automatisch ihr Soll. Mit der Splitten Funktion kann die Arbeitszeit, die über Soll liegt, auf Regiestunden gebucht werden.

Die Splitten Funktion steht Ihnen bei allen Arbeitszeiten über das QuickAction Menü zur Verfügung.

Verbesserte Zuordnung von Arbeitszeiten

Wenn Arbeitszeiten erfasst werden, dann gibt es jetzt eine verbesserte Logik, die passenden Planungen der Arbeitszeiten zuzuordnen. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn es mehrere Planungen für einen Tag gibt, die auf unterschiedliche Leistungen laufen müssen. Mit der neuen Logik werden in Standardfällen immer die korrekten Planungen zugeordnet. Mit der neuen Splitten Funktion ist es außerdem jetzt sehr einfach Anpassungen nachträglich vorzunehmen.

Automatische Zuordnung von Blink ID Karten

Die manuelle Zuordnung von Blink ID Karten fällt jetzt weg! Ab sofort bekommt jeder neue Mitarbeiter automatisch eine Blink ID Karte zugeordnet. Natürlich können Sie auch weiterhin individuelle Blink ID Karten zuweisen (z.B. die Plastikversion fürs Terminal).

Neue Blink ID Karten Verwaltung

Mit der Einführung der automatischen Zuordnung der Blink ID Karten haben wir jetzt auch eine komplett neue Verwaltung eingebaut. Hier können Sie jetzt gezielt nach einzelnen Karten suchen. Sie können auch weiterhin neue Karten anlegen - dies ist im Normalfall aber nicht mehr notwendig, da ID Karten automatisch erzeugt und zugeordnet werden!

Neuer Mitarbeiter: Blink ID Karte direkt anzeigen

Wenn Sie den Assistenten zum Anlegen von Mitarbeitern benutzen dann können Sie jetzt im letzten Schritt die zugeordnete Blink ID Karte sofort anzeigen lassen. Das beschleunigt die Anlage von neuen Mitarbeitern enorm.

Pausen sind jetzt inkl. und nicht mehr zzgl.

Bisher wurden Pausen in Blink immer als "zzgl." konfiguriert. Dies ist aber an vielen Stellen kompliziert und entspricht auch nicht der Praxis. Ab sofort werden neue Planungen immer "inkl. Pause" angelegt. Die alte Pausenlogik funktioniert weiterhin - wenn Sie aber eine "alte" Planung bearbeiten, wird diese auf die neue Logik umgestellt. Es ist keine Aktion erforderlich - bestehende Planungen funktionieren weiterhin.

Zeiten Freigabe pro Objekt

In der Ansicht "Gebuchte Zeiten" vom Objekt stehen Ihnen jetzt Massenoperationen zur Verfügung um den Status von Arbeitszeiten zu verändern.

Einfache Status-Änderungen & Zurücksetzen

In der Detailseite einer Arbeitszeit kann der Status der Arbeitszeit mit dem neuen Button oben rechts ganz einfach geändert werden.

Als Administrator hat man jetzt außerdem die Möglichkeit, den Status einer bereits exportierten Arbeitszeit wieder auf "zur Freigabe anstehen" zurückzusetzen.

Weitere Verbesserungen

  • Beim Deaktivieren eines Mitarbeiters wird im Kommentar die zuletzt verwendete Blink ID Karte eingetragen.
  • Einheitliche Darstellung von Dauer / Soll-Zeit / Pausen in allen Listen und Kalendern
  • Nach der Anmeldung wird man jetzt mit einem Lächeln begrüßt (smile)