Schnellere Bearbeitung von Arbeitszeiten

In allen Listenansichten wurde die Erfassung oder die Bearbeitung von Arbeitszeiten beschleunigt. Zum einen werden die Daten schneller geladen und zum anderen werden bei Änderung einer Arbeitszeit nur die relevanten Daten der Seite aktualisiert. Damit bleibt man auch beim aktuellen Datensatz "stehen" und kann schnell weiterarbeiten.

Persönliche Einstellung zum bevorzugtem Datum

Jeder Benutzer kann jetzt über den Menüpunkt "Persönliche Einstellungen" festlegen, welches Datum in Listen automatisch vorausgewählt sein soll: Aktuelle Woche, letzte Woche, aktueller Monat oder letzter Monat.

Leistungsarten & Leistungen

Eine große Funktionserweiterung für Blink Time: Mit Leistungsarten und Leistungen können erfassten Zeiten in einem Objekt Leistungsarten, Leistungen und Reviere zugeordnet werden.

Leistungen im Objekt hinterlegen

Definieren Sie beliebige Leistungen pro Objekt und ordnen Sie den Leistungen Auftragsnummer, Kostenstelle und Revier zu.

Planung auf konkrete Leistungen

Planen Sie die Mitarbeiter auf konkrete Leistungen ein, dann werden die erfassten Zeiten automatisch der Leistung/Leistungsart zugeordnet.

QR Codes mit Leistungen verknüpfen

Sie können den QR Codes der Objekte bestimmte Leistungen zuordnen - damit wird je nach gescanntem QR Code automatisch die korrekte Leistungsart zugeordnet.

Excel Export von Einplanungen

Dienstplan vom Objekt und vom Mitarbeiter kann als Excel exportiert werden. In der Einplanung gibt es dafür einen neuen Button "Excel Export".

Excel & PDF Export

Leistung, Leistungsart, Revier und Auftragsnummer werden beim Excel Export mit ausgegeben und stehen als neue Platzhalter für die Berichtsvorlagen zur Verfügung.

Detaillierte GPS Daten

Wenn es bei einer erfassten Zeit zu einem GPS Alarm kommt, werden die detaillierten GPS Daten im unteren Bereich der Arbeitszeit mit angezeigt. Damit ist eine Einschätzung, wie weit der Mitarbeiter vom Objekt entfernt war, besser möglich.

Mitarbeiter Abwesenheiten: Krankheitstage anzeigen

Bisher wurden im Mitarbeiter in den Abwesenheiten die Krankheitstage nicht angezeigt. Systemadmins und Benutzer mit dem Recht "Alle Mitarbeiter anlegen" (Mandantenrecht) dürfen die Summe von Krankheit und Kind krank sehen.

Excel Export erweitert und Performance verbessert

Der Excel Export von Arbeitszeiten wurde beschleunigt, so dass auch große Anzahlen von Mitarbeiterdaten zügig exportiert werden können. Es wurden außerdem zahlreiche zusätzliche Felder in den Export mit aufgenommen:

  • Änderungsgrund
  • Kommentare
  • Leistungsart
  • Leistung
  • Revier
  • Originaldauer

Sonstige Verbesserungen

  • Das Listendesign wurde vereinheitlicht. Der Style der Buttons wurde vereinheitlicht
  • Berichtsvorlagen: Seite überarbeitet und Link auf Dokumentation eingefügt
  • Ladeanimation beim Start vom Blink Manager
  • Bearbeitung der Objektadresse in eigenes Fenster ausgelagert, damit die GPS Koordinaten separat geändert werden können.
  • Systemeinstellungen wurden aufgeräumt. Technische Einstellungen entfernt.