Mit der 2.1 bekommt Blink ein kleines Update, das eine zentrale neue Funktion mitbringt: Die Änderungsgründe. Bisher musste man beim manuellen Erfassen eines Zeiteintrags einen Freitextkommentar angeben. Jetzt kann man aus vordefinierten Kommentaren auswählen.

Diese Änderungsgründe können zentral pro Mandant definiert werden. Zusätzlich kann man auch pro Kunde abweichende Kommentare hinterlegen.

Weitere Anpassungen in dieser Version:

  • Der Login Prozess wurde optimiert, so dass jetzt die Unterscheidung, ob man sich mit Blink ID Karte oder Benutzername/Passwort anmelden will viel deutlicher ist
  • Standorten kann ein Feiertagskalender zugewiesen werden (für Auswertungszwecke)
  • Firefox: Der Passwort-Manager speichert jetzt zuverlässig das Passwort bei Angabe von Benutzername / Passwort